So langsam tut sich was

Mi, 6.4.11, Es geht vorwärts.

Dank fleissigen Jungs sind spät am Abend zumindest auf der einen Seite die Gipswände verschraubt. Herr Perfektionist Simon konnte es natürlich nicht lassen und besorgte noch kleine Hölzchen, die den Profilen bessere Stabilität verleihen. Nur mit den Aluleisten war ihm nicht wohl. Aber jetzt hält alles pfannenfest. Lieber die ganze Arbeit wiederholen, dafür ist nachher das Gewissen beruhigt...
Während die einen weitere Platten montieren, beginnen die anderen bereits, die Rückseiten davon mit Isoliermaterial zu stopfen. Die beissige, kratzige Steinwolle sollte theoretisch nur mit Handschuhen angefasst werden, aber eben. THEORETISCH....

Zu den Fotos