Verboten und einsam

11.4.11, Die grosse Drecksarbeit ist vorbei. Endlich dürfen wir einen Schritt weiter denken und uns mit dem Boden befassen. Die Ikea bietet uns genau das, was wir suchen, also düsen wir nach der Arbeit sofort los und räumen das Regal mit den Laminat-Böden. Beim Beladen des Kombis wird deutlich, wie viel Material wir gerade gekauft haben. Der Octavia sieht richtig sportlich aus, wenn er so tiefergelegt ist. Schliesslich laden wir über 400kg und hoffen auf dem Heimweg fest, dass unsere "Freunde und Helfer" gerade Besseres zu tun haben, als PW's zu kontrollieren.
Während Schänteli dann ihre Kehle quält in der Chorprobe, würgt Simon mutterseelenallein (oooohhhhhhh) die Kitt-Tuben und ziert die Gipswände mit hübschen Kittfugen. Mehr können wir heute nicht machen. Die Fugen sollen bis morgen trocknen, dann gehts los mit dem Schlussanstrich, damit übermorgen alles bereit ist für den Boden.

Fotos