Der neue Raum ist fertig

16.4.11, Wir habens geschafft!

Der neue Studioraum ist geboren und wurde noch viel toller, als wir uns das vorgestellt haben! Mit seinen weissen Wänden und dem hellen Laminat wirkt er riesig und irrsinnig hell! Sämtliche Sockelleisten sind nach VIELEN verbrauchten Simon-Nerven endlich montiert, alle Abdeckkleber entfernt, alle Kabelleisten wieder dran, die Steckdosen montiert, der gröbste Staub aufgesaugt und die Abfälle entsorgt.
Zur Krönung des Tages montierten wir bereits die ersten Einrichtungsgegenstände. Als Garderobe verwenden wir ein Schiebegardinen.-System, das wir gleich an der hohen Decke befestigen. Wäre alles super, ausser dass die Zugstangen dafür jetzt auf einer unangenehmen Höhe hangen. Sprich: Nur gerade Simon kann die Gardinen mit der Stange verschieben, alle anderen üben sich dafür in ballerinaähnlichem Zehentanz. Da müssen wir uns noch etwas einfallen lassen.... Die zweite geniale Erfindung für unser Studio ist der hübsche schwarze Rolle für  ans Fenster. Mit seinen perfekten Massen ist er wie für uns gemacht. Auch wenn Schänteli halt ein paar Nähstunden vergeblich investiert hat.

Die Osterwoche wird für uns nun die Woche des Putzens, Aufräumens und Vorbereitens. Gemäss unserer Kalkulation wollen wir am Gründonnerstag das alte Studio in Winti zügeln und die ganze Ware nach Seuzach bringen. Vielleicht geht der Plan auch nicht ganz auf. Das sehen wir spontan. Wir liegen immer noch gut in der Zeit, uns bleiben noch drei Wochen bis zur Eröffnung. Das sollten wir schaffen und freuen uns schon riesig auf diesen Moment!

Föteli vom Boden-Finish, der neuen Garderobe und dem hübschen Fensterrollo