Fotokurs am Flughafen 7.7.11

Der erste Blick aus dem Fenster liess nichts Gutes ahnen für diesen Tag. Es regnete in Strömen. Aber Fotografen lassen sich durch nichts unterkriegen. Für unseren "Mut" wurden wir dann auch belohnt. Der Himmel riss auf, es empfing uns ein strahlend blauer Himmel in Kloten. 
Nach kurzem Briefing im Schulungsraum des Kursleiters schossen wir dann die ersten Bilder auf der Zuschauerterrasse im Midfield. Dort stehen die Langstreckenflieger bereit und man geniesst einen herrlichen Blick auf die Piste 34, wo die Vögel starten. So konnten wir zum Beispiel den Abflug nach Singapur des weltgrössten Passagierflugzeugs wunderbar verfolgen und festhalten. 
Später brachte uns ein Bus zum Pistenkreuz. 60 Meter neben uns donnerten die Maschinen vorbei, bevor sie Richtung Tokyo oder Bangkok abhoben. So hautnah daneben zu stehen, erforderte einige Konzetration, dass man überhaupt noch ans Fotografieren dachte... 
Zum Schluss standen wir noch in der prallen Sonne am Rande der Piste 14 und erwischten die grossen A 340er aus San Franzisco und Los Angeles bei der Landung.
Als Andenken an diesen Tag nahmen wir neben den vielen Bildern auch herrliche Sonnenbrände an Armen, Nacken und Gesicht mit nach Hause. Hat irre viel Spass gemacht!
Hier gehts zu den Bildern.